Muslimische Reisen

Auch heute noch herrscht in der Arab Street ein buntes Treiben wie auf einem Basar, unterbrochen von den mehrmals täglichen Rufen des Muezzins. In den engen Gassen weht einem der ständige Duft von aromatischen Gewürzen um die Nase und zahlreiche Händler locken mit Leder-, Korb- und Metallwaren, oder auch schönen Kleidungsstücken. Ein solch atmosphärisches Erlebnis darf man sich während einer Reise nach Singapur nicht entgehen lassen.

Im Süden Bangladeschs errichtete einst der legendäre General Khan Jahan Ali unter der Herrschaft von Sultan Shah die historische Moscheenstadt Bagerhat. Nach seinem Tod wurde der General als Heiliger verehrt und seine Moscheenstadt Bagerhat wurde zu einer muslimischen Pilgerstätte für Gläubige auf der ganzen Welt.